Herausforderung:

Umsiedlung in die Städte erfordert mehr Projekte mit wenigen Quadratmetern und zu bezahlbaren Preisen.

 

Lösung:

Der iCube ist ein Micro-Wohnkomplex von nur 13,5x14,0 Meter Grundfläche und kann an vielen Orten aufgestellt werden, was bis jetzt nicht möglich war. Der iCube kann alles enthalten, von Studio-Apartments bis zu Apartments mit 4 Schlafzimmern. ICube ist sehr flexibel und kann von Projekt zu Projekt auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden.

 

Die meisten Großstädte sind heute mit der zunehmenden Wohnungsnot und der steigenden Nachfrage nach Wohnraum zu bezahlbaren Preisen konfrontiert.

Eine selektive Integration von iCube ermöglicht Nischen in der Stadtplanung und ermöglicht die platzsparende Realisierung neuer Wohnungen.

Mit einer Grundfläche von nur 189 m2 kann iCube sorgfältig an jede bestehende architektonische Struktur angepasst werden, ohne das andere Design der Umgebung zu beeinträchtigen.

 

Der iCube wird modular aufgebaut, vorgefertigt mit geringem Energieverbrauch und CO2-neutraler Holzbauweise. Um die Gestaltungsmöglichkeiten offen für lokale Anforderungen zu halten, können Fassade und Erscheinungsbild von Projekt zu Projekt geändert werden.

 

Ein iCube basiert auf 12 schlüsselfertigen Gross-Raum-Modulen mit einer Größe von 3,5x14,0 Metern. Die Montage eines ICubes dauert nur 2 Werktage; die Baustelle ist somit ruhig und kann sehr schnell fertig gestellt werden, ohne Nachbarn oder Nachbarschaft zu stören.